mimamo (mimamo) wrote,
mimamo
mimamo

письмо Лешетицкого

Попался мне тут в поле зрения случайно один любопытный документ: письмо Теодора Лешетицкого о встречах учеников по средам. Вопрос в том, стоит ли потратить время на перевод, или это все же не столь ценно. Вот, собственно, транскрипция письма (орфография сохранена):

Theodor Leschetizky (1830-1915) Brief am 23. Januar 1894 in Wien an den Musiker August Duesberg (1867-1922) über die ‚Mittwoch-Zusammenkünfte’ mit seinen Schülern:

[…] Auf Ihr werthes Schreiben […] muss ich Ihnen vor Allem antworten: dass die Mitt[woc]h-Zusammenkünfte meiner Schüler keine Productionen sind, da Ein oder der andere Schüler ohne jede Vorbereitung irgend etwas von denjenigen Stücken spielt, welche er augenblicklich in der Arbeit hat. Es handelt sich eben nur darum, dass die Schüler sich durch gegenseitiges Vorspielen Routine u. Geistesgegenwart aneignen; darum kann von der Benennung ‚Production’ nicht die Rede sein, indem es eigentlich nur Proben sind, die dazu dienen, dass auch ich daraus ersehen kann, ob irgend Einer der Schüler späterhin zur Öffentlichkeit tauglich sein durfte oder nicht. Ich von meiner Seite opfere meinen Schüler die Zeit, um sie auf diese Art besser kennen zu lernen. Dieses Opfer kann ich von anderen Künstlern nicht verlangen, desshalb [!] beruht die Mitteilung , die man Ihnen gemacht hat, auf einem Irrthum. Ich lade keine Künstler zu den Mittwoch-Übungen ein; es versteht sich aber, dass, wenn mich zufällig um diese Zeit ein Künstler besucht u. er den Wunsch hat, zuzuhören, ich es mir zum Vergnügen u. zur Ehre anrechne, wenn er ohne besondere Anforderungen zu machen, anwesend bleibt. Ausserdem, kommt es vor u. das besonders bei zureisenden Künstlern, aber auch bei einheimischen, dass sie den freundlichen Wunsch aussprechen, meinen Schülern etwas vorzuspielen oder zu singen, was natürlich mit grosser Freude acceptiert wird u. eine genussreiche Pause bei den Übungen bildet. Dass Die, geehrter Herr, uns in dieser Eigenschaft eine höchst willkommene Erscheinung sein werden, brauche ich Ihnen wohl nicht erst zu sagen, ebenso auch, wenn Sie überhaupt kommen wollen, wie, wie gesagt, ohne jedwede Anforderung zu machen, denn geladen wird kein Künstler u. die Verbreitung, dass Künstler ungeladen kommen, entspricht auch nicht meinen Anschauungen, da eben nur Kunstjünger und nicht Künstler zur Übungen versammelt sind.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 5 comments